header2


 

sollte mir das


zu denken geben? die schwaze madonna aus einsiedeln, die bei mir als devotionalie in einer schneekugel zum schütteln auf dem bücherregal steht, verliert auf mysteriöse weise wasser! die kugel ist fest verschlossen, sie ist weder undicht, noch hat jemand daran manipuliert. plötzlich ist die kugel ist nur noch halb voll! jesusmaria.


 
[katastrophen]   
link (no comments)  any comments?!  

 

»oops, dumm gelaufen!«


...entsprechend dieser aussage empfinde ich sämtliche berichte zu 20jahren nach dem tschernobyl gau. mehr ist vom wirklichen ausmass her nicht fassbar. in einem bild der nzz sehe ich ein foto, arbeiter räumen auf der ruine auf, man sieht helle streifen im bild von zusätzlicher belichtung des filmmaterials durch die strahlung. wir vergessen und verdrängen ja alle so gerne und ich denke mal, dass der mensch schon von natur aus nicht in der lage ist, aus der vergangenheit zu lernen. scheisse ist schlichtweg nicht existent, wenn man nicht grad höchstselbst drinsteckt.

und dabei machen atomkraftwerke doch so schönen strom! ich wohne ja nur 16km vom akw mühleberg entfernt und mir kann nicht so etwas passieren, wie den bedauernswerten bewohnerinnnen und bewohnern der tschernobyl agglomeration. ich habe hier nämlich vom fürsorglichen staat kaliumiodid pillen bekommen, die bei mir in der hausapotheke auf ihren einsatz warten. 'nur auf anordnung der behörden aufessen!' oder so ähnlich, steht da drauf.

einfach verdrängen. dann lebt es sich schöner.


damals:

plonk & replonk

Das einstige Atomkraftwerk von Mühleberg bei Bern, anno 1920.
Atombauer beim Liefern eines schönen, handgefertigten Atomkerns.

 
[katastrophen]   
link (one comment)  any comments?!  

 

samstagmorgen


8:20 uhr. die woche war hart. wachwerden, aufstehen, sich ungeschminkt in die küche schleppen und merken - der cubanische kaffee ist alle! der tag ist gelaufen.


 
[katastrophen]   
link (no comments)  any comments?!  

 

im jahr 2005


und besonders exzessiv jetzt zu den feiertagen, so kommts mir vor, saufen die leute alle nur noch diese unsäglichen schaumweingetränke mit lycheegeschmack. und nichts anderes. das ist für mich endlich mal sicheres zeichen von endzeit und verfall.


 
[katastrophen]   
link (2 comments)  any comments?!  

 

 

my little dumping ground
last update: 04.08.20 16:43

statu:s
go inside: ... login
men:u
searc:h
 
google™ the web:
calenda:r
Oktober 2020
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
August

bloglink:s

katatonik elektrosmog elephänt
mks sav|log jensscholz red b&w
rost sofa irene clignot 0000ff
stefanu mlrm kittchen überwach
clouds kutter mh ppt exdirk
mdk stattgeschichten textdump
filmtagebuch e-script fotok
schilder minkajonka bier food
law plauze ivy daTom anke g.
saunabiber kompetenz interieur
domino streetart peettheengineer

ringelpietz webring

recent comment:s

oh ja! diese ginkarte!
by 0000ff (05.07.15 13:07)

danke für den link. der sagt mal...
by wolfjaeger (23.11.13 17:24)

Ich schreibe in Lautgedichten.
by garbageman (19.08.13 19:29)

image:s


www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from garbageman. Make your own badge here.

musi:c



proton radio  


audioasyl  



touris:t


17.-19.11.10 kopenhagen (dk)
13.-15.12.10 kopenhagen (dk)
23.-30.12.10 lippstadt / owl (d)
18.-25.03.11 brooklyn (usa)
sommer 2011 kopenhagen (dk)
.....
25.-29.4.14 berlin (de)
19.-23.5.14 hồ chí minh city (vn)


gam:e




mail:s






  footer

powerbook  RSS Feed     clustr-maps   Made with Antville  Helma Object Publisher