header2


 

jahrestage


...es war heute vor zehn jahren. nach dem 10. märz 1998 war die deutsche sprache nicht mehr das, was sie davor einmal war.


 
[hoeren und staunen]   
link (no comments)  any comments?!  

 

die alte dame


am nachbartisch: »...ja, mein neues hüftgelenk - das ist aus titanic!«


 
[hoeren und staunen]   
link (one comment)  any comments?!  

 

darauf


bin ich ja mal gespannt:

Öffentlicher Vortrag, Mittwoch 9. Mai 2007, 17.15 Uhr, Auditorium ETF-C1, Sternwartstrasse 7, 8006 Zürich.
Ralf Schumann, Geigenbaumeister, Geigenbau Schumann, D-79244 Münstertal:
"Jenseits der Lautstärke", Neue Möglichkeiten der Klangoptimierung von Musikinstrumenten mit Akupunktur.


 
[hoeren und staunen]   
link (3 comments)  any comments?!  

 

aufschlussreich


sind ja auch immer so zusatzinfos auf cd covers:

»Diese CD wurde in ALPHAKLANG® produziert.
ALPHAKLANG® basiert auf der Erkenntnis, das die ursprüngliche Naturstimmung (Stimmton) 432 Hz beträgt und dadurch eine sehr wirksame Förderung darstellt.
Alle CD´s mit ALPHAKLANG® beruhen daher auf einer naturharmonischen Stimmung von 432 Hz.«
ja, das senkt die stimmung und fördert. keine ahnung was, vielleicht die verdauung.
(von da kommt das - und rechtschreib ist vermutlich auch nicht denen ihr business.)

und irgendwo anders hab ich mal gelesen, dass man solche naturklang-aura-wellness oder meditations cds auf keinen fall kopieren soll. nicht, wegen urheber, oder weil denen die kohle dafür durch die lappen geht, sondern »weil auf einer kopie die unhörbaren positiven schwingungen verloren gehen und eine kopie sich somit nicht mehr auf das wohlbefinden wirken kann.«
haha, genial! also mit anderen worten: »kopier' und krepier'!«. da hab ich jetzt leider nicht die quelle für, aber ist echt!


 
[hoeren und staunen]   
link (2 comments)  any comments?!  

 

das berner redaktionsbüro


der grössten kirchenzeitung der schweiz, erkundigt sich telefonisch nach meinem befinden und hätte von mir gerne eine empfehlung für die anschaffung eines lärmpegelmessgerätes.
hmm. entweder kann s. nicht in ruhe arbeiten, wegen baggerlärm oder lesen wir im sobli demnächst eine enthüllungsreportage über nervenden kirchenglockenkrach. genau. das wirds wohl sein.


 
[hoeren und staunen]   
link (2 comments)  any comments?!  

 

nicht angenehm


ist es, sich mit einer bindehautentzündung im auge, die welt angucken zu müssen. immer wieder interessant finde ich es aber, beim einträufeln des medikaments, einen geschmack wahrzunehmen. nein, ich finde das nicht lecker, aber das phänomen einer geschmacksempfindung bei augentropfen ist immer wieder faszinierend.


 
[hoeren und staunen]   
link (4 comments)  any comments?!  

 

gestern abend


von r. mit überbegeisterung sein nigelnagelneues digitalfernsehen vorgeführt bekommen. ich weiss jetzt aber immer noch nicht, was daran 'intelligenteres fernsehen' sein soll. ich weiss nicht, ob ich, um das wissen zu können, entweder zu realitätsfern oder zu realitätsnah bin.
alles, was ich seit gestern mehr weiss ist, dass man nur noch eine einzige fernbedienung braucht, mit der man alles machen kann. und wenn das wirklich wahr ist, dass man damit alles machen kann, wäre das natürlich sensationell.


 
[hoeren und staunen]   
link (2 comments)  any comments?!  

 

'tschuldigung,


dass ich jetzt das thema toterpapst schon wieder aufgreife, wollte ich ja eigentlich nicht. ich stelle mir grad vor, wie 5 katholiken pro sekunde (18000/h) an einer üblen geruch verbreitenden leiche vorbeischlurfen. aber das geht ja so schnell, da kann man mal eben kurz die luft anhalten. hab vorhin die meldung gelesen, dass der tote nämlich nicht einbalsamiert wurde und der verwesungsprozess voranschreitet: «Beim Papst sieht man schon Veränderungen». sechsundzwanzig jahre unbeweglicher starrsinn und jetzt plötzlich veränderungen, das finde ich sensationell!


 
[hoeren und staunen]   
link (one comment)  any comments?!  

 

noch mehr


abgefahrene musik:

mp3, 4.27mb

heute - zum karfreitag: j.s. bach - aria ach, ach, ach. aus der thomaspassion.
thierry dagon - contratenor, melanie balmer - flöte, jérôme barras - orgel.
ersteinspielung und welturaufführung quasi.


 
[hoeren und staunen]   
link (no comments)  any comments?!  

 

Der Hecht



Ein Hecht, vom heiligen Anton
bekehrt, beschloß, samt Frau und Sohn,
am vegetarischen Gedanken
moralisch sich emporzuranken.

Er aß seit jenem nur noch dies:
Seegras, Seerose und Seegrieß.
Doch Grieß, Gras, Rose floß, o Graus,
entsetzlich wieder hinten aus.

Der ganze Teich ward angesteckt.
Fünfhundert Fische sind verreckt.
Doch Sankt Anton, gerufen eilig,
sprach nichts als: Heilig! Heilig! Heilig!

(Christian Morgenstern)

aus: "fresstexte saufen", dodel & abendschein lesen verdauliches und unverdauliches - museumsnacht bern, gesternabend.
weiterehin unter anderem mitgenommen: 1 tüte korr buchstabensuppe (limitierte auflage - für die literaturtypografieinteressieren), konzert für cyberhandschuh und stimme, labertalk von sich selbst inszenierenden zeigtenossen (hab das nur 5 minuten ertragen), vor einer belgischen videoinstallation muscheln und fritten essen, einstein in bern undsoweiter.


 
[hoeren und staunen]   
link (no comments)  any comments?!  

 

wieder was gelernt:


synästhetiker nennt man menschen, die zu einer sinneskopplung in der lage sind. wie zum beispiel jene basler musikerin, die bei bestimmten tonintervallen geschmackseindrücke empfindet. und das ist jetzt erstmals wissenschaftlich beschrieben worden.
selbstverständlich habe ich ebenfalls bei musik geschmackseindrücke. an sinneskopplung leide ich auch. so stellen sich bei mir oft beim hören bestimmter musik die haare auf und in einigen fällen kommt der urzeitliche fluchtreflex zum vorschein. faszinierende neuropsychologie!


 
[hoeren und staunen]   
link (no comments)  any comments?!  

 

»Während


des Blow-Jobs döste ich ein. Erst als die Tür knallte, wurde ich wach«
...peinliche pannen beim sex. irgendwelche ergänzungen oder beiträge dazu?


 
[hoeren und staunen]   
link (3 comments)  any comments?!  

 

 

my little dumping ground
last update: 04.08.20 16:43

statu:s
go inside: ... login
men:u
searc:h
 
google™ the web:
calenda:r
Oktober 2020
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
August

bloglink:s

katatonik elektrosmog elephänt
mks sav|log jensscholz red b&w
rost sofa irene clignot 0000ff
stefanu mlrm kittchen überwach
clouds kutter mh ppt exdirk
mdk stattgeschichten textdump
filmtagebuch e-script fotok
schilder minkajonka bier food
law plauze ivy daTom anke g.
saunabiber kompetenz interieur
domino streetart peettheengineer

ringelpietz webring

recent comment:s

oh ja! diese ginkarte!
by 0000ff (05.07.15 13:07)

danke für den link. der sagt mal...
by wolfjaeger (23.11.13 17:24)

Ich schreibe in Lautgedichten.
by garbageman (19.08.13 19:29)

image:s


www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from garbageman. Make your own badge here.

musi:c



proton radio  


audioasyl  



touris:t


17.-19.11.10 kopenhagen (dk)
13.-15.12.10 kopenhagen (dk)
23.-30.12.10 lippstadt / owl (d)
18.-25.03.11 brooklyn (usa)
sommer 2011 kopenhagen (dk)
.....
25.-29.4.14 berlin (de)
19.-23.5.14 hồ chí minh city (vn)


gam:e




mail:s






  footer

powerbook  RSS Feed     clustr-maps   Made with Antville  Helma Object Publisher